Sie sind hier:  /  Hospizdienst  /  Unterstützung

Wenn Sie uns unterstützen möchten

  • machen Sie eine Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter, der nächste Kurs beginnt im Januar/ Februar 2019 in Schwerin
  • vermitteln Sie Begleitungen in der Häuslichkeit oder in einer Pflegeeinrichtung
  • empfehlen Sie uns weiter, wenn Ihnen unser Engagement zugesagt hat, äußern Sie offen und konstruktiv Ihre Meinung direkt vor Ort, wenn es Anlass zur Kritik gibt
  • spenden Sie Geld für den Hospizdienst
einzelnes Blatt

Unser Konto

Kontoinhaber: Stift Bethlehem Ludwigslust

IBAN: DE87520604100006340008

BIC: GENODEF1EK1

Verwendungszweck:
Hospizdienst des Stift Bethlehem

 

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, melden Sie sich bitte bis zum 31.03. bei uns.

Tue Gutes und rede darüber

Liebe Nutzer und Nutzerinnen dieser Internetseite,

seit einem guten halben Jahr befindet sich der Ambulante Hospizdienst in Trägerschaft des Stift Bethlehem. Solche Übergänge sind immer verbunden mit Veränderungen, die sowohl unbequem als sehr positiv sein können.
Aber es gibt auch Konstanten für den Dienst, und zu denen zählen Sie! Sowohl die Ehrenamtlichen als auch ich als Koordinatorin haben in der letzten Zeit sehr viel Zuspruch erhalten, in Wort und Tat. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle im Namen aller bedanken und Ihnen eine erst kürzlich erlebte Geschichte erzählen:

Kurz vor Weihnachten kamen 3Sportler einer ortsansässigen Firma zu mir ins Büro und spendeten für den Dienst einen Teil ihres Wettkampf-Preisgeldes: 150,00€! Sie fanden ihre Spende total selbstverständlich und baten mich, es nicht so an die große Glocke zu hängen!
Bei der Verabschiedung gab ich jedem Sportler Flyer des Ambulanten Hospizdienstes mit und bat um die Verteilung in der Firma! Sie haben es getan!!! Denn schon am nächsten Tag kam ein Anruf aus einer anderen Abteilung dieser Firma, die eine wirklich riesige Sachspende für die Ehrenamtlichen und die in Begleitung befindlichen Menschen gab.

Und das muss ich einfach an die große Glocke hängen! Weil diese Kommunikation über unseren Dienst so unglaublich wichtig ist und uns wirklich unterstützt. Reden Sie also bitte über Ihre Spenden mit Ihren Mitmenschen, egal ob sie groß oder klein ist. Reden Sie mit Ihrer Familie, Ihren Nachbarn, Freunden… in guten Zeiten über Sterben und Tod, über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Es ist wichtig!
Wer mit den Ehrenamtlichen und mir persönlich ins Gespräch kommen möchte, der darf sich recht herzlich zur Ehrenamtsmesse am 09.März 2019 in die Sporthalle des Gymnasiums Ludwigslust eingeladen fühlen. Wir sind dort mit einem Stand vertreten!

Bleiben Sie gesund und munter! Und besuchen Sie den Hospizdienst mal wieder: entweder auf dieser Homepage oder… im Büro!